Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Neuer Blog

Hey,

ich habe mir jetzt einen neuen Blog gemacht, weil man da einfach viel schönere Sachen machen kann.

Hier die Adresse: http://lisainheartland.blogspot.com/

Ich freue mich auf euern Besuch.

 

12.7.10 17:15, kommentieren

Visum und ein neuer, großer, toller Brief

Schubidu ihr alle,

die letzen Tage waren einfach super! Zuerst kamen die United World Games bei denen wir zwar nur den 7. Platz von 9 gemacht haben, aber wir hatten dafür einfach unglaublich viel Spaß beim spielen. Serbien hat nach den Fußballjungs in Südafrika auch uns schwerter Volleyballerinnen besiegen können. Die waren aber auch einfach alle mindestens 1 1/2 Köpfe größer als wir und haben beim Volleyball so gut wie jeden Pokal bekommen.

Naja, nach langem Busfahren und meinem ersten Praktikumstag kam dann auch die Hochzeit meines lieben Bruders. Zuerst beim Standesamt und am Samstag dann kirchlich. Es war ein sehr schöner Tag mit unserer Familie und ganz vielen neuen Familienmitgliedern.

Heute ging es dann nach Frankfurt um mein Visum zu beantragen. Ich stand dort erst einmal vor einem großen Gelände mit einem riesigen Zaun drum herum. Gruselig, aber nachdem ich von einem netten Herren vorne empfangen wurde, sah erst einmal alles nach einem lockeren Umgang miteinander aus. Ich bin zum ersten Schalter gegangen, musste meinen Pass vorzeigen, bekam eine Nummer, die U466, und ging zur nächsten Schlange. Dann durfte ich durch eine Sicherheitskontrolle, wie am Flughafen und nachdem bei mir und den beiden anderen, die gerade mit mir dort waren nichts gepiept hat, ging es weiter über das Gelände, jetzt auf der anderen Seite des Zaunes und rein ins Konsulatsgebäude. Wir wurden von einer Frau empfangen, sollten uns noch einmal setzen und haben darauf gewartet, dass unsere Nummer durchgesagt wurde. Ich war bei einer netten Frau, habe meine Unterlagen abgegeben, meine Fingerabdrücke wurden eingescannt, musste bei einem anderen Schlater noch 7 Euro bezahlen und wieder zu der Frau zurück gehen. Danach noch zu einem deutsch/englischem Interview und nachdem meine Eltern 40 Minuten auf mich gewartet haben, sind wir wieder zusammen nach Dortmund gefahren.

Hier angekommen war Post für mich da. Und siehe da, wenn man nicht damit rechnet, bekommt man auf einmal die Information über das Flugdatum und den District, in dem gerade eine Gastfamilie für mich gesucht wird. Ich fliege also am 26.8. in den Heartland District. Das heißt in die "Mitte" der USA, wo ganz viel Nichts ist. Zum Beispiel nach Nebraska- the middle of nowhere. Es hört sich alles total toll an. Ganz viele farms und relativ gute Football-, Basketball-, Baseball- und Ice hockey- Teams gibt es dort. Vielleicht geht es ja auch in den Sunflower-Staat Kansas. Ich freue mich darauf, den nächsten Brief, dann mit der Gastfamilienbenachrichtigung zu bekommen. Ich kann es kaum noch erwarten und muss jetzt noch zwei Monate hier bleiben und darf Emmi, Lina, Fabio und Lea (mal sehen, ob Timo auch) vorher Tschüss sagen und wahrscheinlich ganz viel weinen.

So, jetzt ists aber genug hier. Ich hoffe, dass ich ganz bald wieder etwas neues erzählen kann.

Lisa

2 Kommentare 29.6.10 23:08, kommentieren

Sola und immer noch keine tollen Neuigkeiten

Hallöchen, wie oben schon gesagt, der Brief ist immer noch nicht angekommen. Vielleicht hat ihn ja irgendjemand aufgegessen um mich zu ärgern oder so. Man kann ja nie wissen....

Naja, beim verregnetem Sola, das am letzten Wochenende war, hatten auch noch ganz viele keine Gastfamilie. Aber erwartet man jetzt von mir, dass ich mir keine Gedanken machen, ich meine hey, ich bin bald weg und keiner will mich? Oder es gibt ganz viele Familien, die sich gerade um mich streiten, weil ich so toll bin :-) Nein, wollen wir mal nicht überheblich werden. Das kommt noch alles rechtzeitig.

Also, das Sola war auf jeden Fall richtig toll, abgesehen von dem Regen. Ich durfte ganz viele tolle andere Gooes kennen lernen und es hat einfach total viel Spaß gemacht, noch einmal mit so vielen verrückten Menschen von der VBT zusammne zu hocken. Am Samstag abend wurde dann fleißig im Dunklen über Mimi Waldmaus, Fidibus dem Gummibären, YFU und anderen süßen Dingen gesungen und es war einfach nur furchtbar wunderbar.

Jetzt kann man nur nicht mehr sagen: Jo Leute, wir sehen uns dann ja beim Sola oder sonst wo. Vielleicht das nächste mal am Flughafen? Oh man, geht die Zeit schnell rum.. Und jetzt ist es auch schon wieder so spät und ich muss doch für die Busfahrt morgen ausgeschlafen sein. Da geht es nach Österreicht um anderen Ländern mal zu zeigen, wie man so richtig Volleyball spielt :-P Bis hoffentlich ganz bald ihr lieben!

1 Kommentar 16.6.10 00:35, kommentieren

Die ersten Zeilen

Juhu ihr tollen Menschen,

hier ist also nun mein erster Eintrag. Nachdem ich doch einige Wochen brauchte um mich dazu zu überwinden meinen eigenen Blog zu starten, habe ich es jetzt mal in die Hand genommen. Ich weiß gar nicht, wie ich jetzt hier anfangen soll. Es ist in der letzten Zeit so viel passiert. Sie rast und es sind nur noch ca 2 Monate bis zu dem Flug über den großen Teich in Richtung- ja, gute Frage wohin genau- Amerika.

Die großartige VBT habe ich leider schon hinter mir. Ich habe verdammt viele tolle Menschen kennen gelernt und nächste Woche werden wir uns beim Sola alle wieder sehen. Hui, ich freue mich!

Im Moment warte ich jeden Tag auf einen Brief in dem etwas wie: Hey, du hast die tollste Gastfamilie, die man sich nur vorstellen kann! steht. Der erste Blick nach der Schule geht immer in Richtung Briefkasten, aber nichts da. Sie lassen mich warten, obwohl es gar nicht mehr so lange dauert.

Die Zeit bis zu den Sommerferien wird jetzt auch wie im Flug an mir vorbei gehen. Nächstes Wochenende ist das Sola, danach kommen die United World Games in Österreich und dann ist schon unser Praktikum, die Hochzeit von meinem tollen Brudi und der Hannah, der Abigottesdienst und dann gehts ab nach Frankfurt zum Konsulat um mein Visum zu beantragen, auch eine nette Geschichte und dann gehts zum Abiball und und und....

Das mit dem Visum war echt eine töfte Sache, da denkt man, man füllt mal eben etwas im Internet aus, aber Pustekuchen. Ich habe so 3-4 Stunden dafür gebraucht um diese ganzen Formulare zu bearbeiten. Ein Traum.

So, ich werde Bericht erstatten, wenn sich etwas tut. Hoffentlich gibts schon ganz bald neue Nachrichhten. Bis dahin seht ihr mich bei meinem Briefkasten :-) Ganz viel Glück bei allem, was ihr so macht, wünsche ich euch!

6.6.10 22:58, kommentieren